Emil Molt Akademie zwei Freunde das „Blaue Haus“ zarte Pflänzchen Kunsttherapie Eurythmiemärchen: Tochter des Sultas Anatevka, Klassenspiel der 8. Klasse Sonnenkinder Schulgarten Die Clowns von Molto Vitale …

Christgeburtsspiel (Oberuferer Weihnachtsspiel) – 20.12.2018 | 17:00 Uhr | 20.11.2018

christgeburtsspiel 2018

Am 20.12.2018 um 17:00 Uhr findet im großen Saal wieder das jährliche Christgeburtsspiel (Oberuferer Weihnachtsspiel) statt.

Martinsmarkt – 17.11.2018 | 09.11.2018

martinsmarkt2018

Ein buntes Angebot erwartet Sie: viele Aktivitäten für Kinder, künstlerische Basarstände, Kreatives unserer Eltern, Infostände, Essen und Trinken, ein Liedersingen am Martinsfeuer u.v.m. Wir heißen Sie herzlich willkommen! Zeit: 11.00 bis 17.00 Uhr.

Tag der offenen Tür – 6.10.2018 | 31.08.2018

tag deroffenen

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Schule kennen zu lernen.

Auszüge aus unserem Programm: Schulführungen, Gesprächskreis zum Thema ‚Was ist Waldorfpädagogik?‘, Vorführungen aus dem Unterricht, diverse Mitmachaktivitäten (Malen, Eurythmie, Zirkus, Handarbeit…..). Außerdem zeigen wir Ihnen ein Eurythmiemärchen und es wird viel Raum für Begegnungen geben.

Unser Kindergarten sowie auch der Hort und der Bereich für Entwicklungsförderung werden sich vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr.

 

Schulzirkus ‚Molto Vitale‘ 13. – 15.09.2018 | 17.07.2018

zirkus 2018

Das neue Programm 2018!

Termine:

Do, 13.09.2018, 18:00

Fr, 14.09.2018, 15:00

Fr, 14.09.2018, 18:30

Sa, 15.09.2018, 11:00

Sa, 15.09.2018, 16:00

 

Bitte unbedingt Karten reservieren unter info@moltovitale.de

Stolpersteinverlegung für Familie Singer 19.6.2018 | 29.05.2018

stolpersteine

Am Dienstag den 19. Juni 2018 findet um 12:30 Uhr in der Karl-Hofer-Str. 35 in 14163 Berlin – Nahe Mexikoplatz – die Stolpersteinverlegung für Familie Singer statt. Die Aktion entsteht im Rahmen einer 8.-Klassarbeit.

 

Christgeburtsspiel am 19.12.2017 | 05.12.2017

christgeburtsspiel

Öffentliche Aufführung des Christgeburtsspiel an der Emil Molt Schule am 19.12.2017 um 19:30.

Martinsmarkt | 14.10.2017

m

Neues erleben, Kreatives entdecken, Kulinarisches genießen!
Auch dieses Jahr öffnet unsere Schule am 11. November 2017 von 11:00 – 17:00 Uhr seine Häuser und lädt alle herzlich zum Martinsmarkt ein. Es warten zahlreiche, bunte Marktstände im roten Haus mit hübschen, handgefertigten Geschenken für Groß und Klein auf ihre Besucher.
Die Kinder können sich wieder an den beliebten Aktionen wie Schiffchenblasen, herbstliches Basteln, Himmelsbäckerei, Kinderkaufhaus sowie das Puppentheater für Kinder im blauen Haus erfreuen.
Kulinarisch werden im Saalcafé im roten Haus neben den selbstgebackenen Kuchen auch herzhafte Leckereien der Elternschaft angeboten. Hier trifft sich Jung und Alt. Auf dem Schulhof bietet sich die Möglichkeit die köstliche Pizza „Emilio Molto“ aus dem schuleigenen Steinofen und das bunte Markttreiben zu genießen.
Zu drei Vorführungen laden an diesem Tag die Puppenspieler ein.
Der Abschluss des Festes wird wie jedes Jahr durch das traditionelle Martinsmarktsingen im Schein der Laternen und des Lagerfeuers eingeleitet.

Mehr Informationen zu unserem Martinsmarkt finden Sie hier.

Müllem von Güllem aus Müllhausen – Projektarbeit der Schüler der Emil Molt Schule Berlin zum Thema Recycling vom 11. bis 15. September 2017 |

projekt3

Während ein großer Teil der Schüler der Klassen 5 bis 8 ihren Zirkusauftritt vorbereitete, haben die anderen Kinder an ihrem jährlichen Mittelstufenprojekt gearbeitet. Das Thema dieses Jahres lautete „Recycling“. Und so waren nicht nur das Müllmonster sondern auch die Musikinstrumente aus Recyclingmaterial.

Dazu gab es Arbeitsgruppen an 5 Wochentagen. Sie haben sich mit der handwerklichen, eurythmischen und musikalischen Gestaltung eines szenischen Spiels, der Zubereitung von Mahlzeiten aus „junk food“ und Vorträgen von Greenpeace, dem Bund, der Berliner Stadtreinigung und der Naturwacht beschäftigt. Eine Gruppe schrieb nicht nur die Texte zum szenischen Spiel, sondern berichtete auch aus der Arbeit in den Gruppen. Die Schüler der 5. und 6. Klasse haben geübt, das Müllmonster Güllem zu bewegen – das war nicht leicht, denn es war 10 Meter lang, die Schüler der 8. Klasse haben den Kopf gestaltet, im Handarbeitsunterricht arbeiten die Schüler an der Verkleidung des Müllmonsters – alles wurde aus Resten und Abfällen gestaltet.  Die Musiker spielten dazu auf Kartons und Dosen und sie schrieben einen Rap:

Sechzig Millionen Tonnen pro Jahr,
der Müll in der EU wird zu einer Qual,
Klimaerwärmung ist den meisten egal,
Plastik überall – groß wie ein Wal.
Vier Wochen braucht das Klopapier, doch was ist mit ‚ner Flasche Bier?
Sie braucht viertausend Jahre
und die Plastikware
vierhundert zum Verrotten und zersetzen!
Fünfundzwanzig Millionen Zigarettenfilter im Meer gefunden,
das alles rauszuholen braucht mehr als Stunden!
Wie soll das gehen, das ist zu schwer –
eine Meer- Müllabfuhr muss her!
Irgendwas muss sich ändern sonst wird’ ich verrückt:
Recycling ist die Lösung und alle machen mit!

Wir fanden das Projekt schön und interessant und hoffen, dass es auch die anderen angeregt hat, mehr auf unseren Planeten zu achten, damit auch unsere Kinder noch eine schöne Erde erleben!

Text: Kjell Bock, Schüler Klasse 7 und Andrea Schröder (Lehrerin) Fotos: Mies Rogmans (Eltern)

projekt-2

Musik gespielt auf Abfall

projekt4

Das Müllmonster Müllem von Güllem aus Müllhausen

projekt5

Essen aus Junk food

projekt6

 

 

 

 

 

 

 

projekt7

Mülleinsammlung im Wald

Herzlich Willkommen! | 09.09.2017

einschulung

Wir begrüßen unsere Schulzwerge und Erstklässler! Herzlich Willkommen!

Zirkus Molto Vitale | 07.09.2017

molt_2016_kleiner

Liebe Schulgemeinschaft, die Termine für die Zirkuswoche 2017 stehen nun fest. Karten bitte per E-Mail vorbestellen unter info@moltovitale.de. Da wir keinen Eintritt verlangen, erbitten wir eine kleine Spende nach Ihrem Ermessen. Freuen Sie sich wieder auf ein buntes und umfangreiches Programm.

Termine:
Do. 14.09 2017
18:00 Uhr

Fr. 15.09.2017
15:00 Uhr & 18:30 Uhr

Sa. 16.09.2015
11:00 Uhr & 16:00 Uhr

Die Zirkus AG der „Emil Molt Schule“ – eine freie Waldorfschule in Berlin- Zehlendorf – lebt durch die andauernde Initiativkraft der Gründungslehrerin und des Hausmeisters. Das Zirkusprojekt besteht seit dem Jahre 2000. Mittlerweile wird es unterstützt durch Eltern und ältere SchülerInnen, die wöchentlich ca. 2-4 Stunden ehrenamtlich mit den Kindern üben. >> ich will mehr wissen