Wir stärken das Vertrauen – 12 Jahre Kinderzirkus Molto Vitale!

Clowns Molto Vitale © Charlotte Dösch

Clowns Molto Vitale © Charlotte Dösch

Der Schulzirkus ‚Molto Vitale‘ der Emil Molt Schule zeigt bei insgesamt fünf Aufführungen vom 01.11. bis 3.11.2012 sein neues Programm. Schüler der Klassen 5 bis 12 präsentieren in der Manege ihr Können auf Einrad und Hochrad, am Trapez und am Vertikaltuch. Es kommen sowohl Freunde von Clownerie und Tierdressur auf ihre Kosten als auch Fans der Equilibristik (in diesem Falle Kugelläufer und Seilläufer). Jongleure mit Keulen und Diabolos sowie Bodenakrobaten werden natürlich nicht fehlen. Und der köstliche Duft frischgerösteten Popcorns ist das Tüpfelchen auf dem i.

Die Zirkus AG der Emil Molt Schule, einer freien Waldorfschule in Berlin-Zehlendorf, besteht seit dem Jahre 2000. Sie wird getragen durch die Turnlehrerin und den Hausmeister sowie unterstützt durch viele Eltern und ältere SchülerInnen, die wöchentlich ca. 12 Stunden ehrenamtlich mit den Kindern üben.

Warum eigentlich „Zirkus“? – Natürlich fallen einem zunächst alle therapeutischen, pädagogischen und präventivmedizinischen Vorteile dieser Arbeit ein…
Die Zirkusarbeit verspricht ständige Begegnung. Die Begegnung in einer Welt, in der künstlerisch spielerische und sportliche Aktivitäten verbunden werden. Es ist ein Üben, Anstrengen, ohne dass es einen ernsthaften Grund gibt. Außer der Begegnung der Artisten untereinander, das Vertrauen, der Mut, das Verantwortungsgefühl weil es sonst nicht funktioniert. Die Schüler begegnen ihren Grenzen, aber auch unerwarteten Fähigkeiten und nicht zuletzt dem Publikum und der Freude, wenn ihre Anstrengung mit Applaus belohnt wird.

Im Kinderzirkus „Molto Vitale“ lernen sie Schüler was Vertrauen bewegen kann. Sie lernen sich einer Herausforderung zu stellen und durch fleißiges Üben an einer Sache dranzubleiben, um schließlich – mit berechtigtem Stolz! – das Geübte zu beherrschen und erfolgreich präsentieren zu können.

Wenn Sie diese Kinder in der Manege erleben möchten, sollten Sie Ihre Karten frühzeitig reservieren, denn der Zirkus ist es gewöhnt vor einem ausverkauften Haus zu spielen!
Kartenreservierung unter: info@moltovitale.de

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Beschaffung von Zirkusgeräten und die Weiterführung der Zirkus AG sind sehr willkommen.