Viele gute Wünsche… | 05.09.2012

ballons

Mit vielen guten Wünschen haben wir heute unsere Jubiläumswoche eröffnet. 400 Luftballons stiegen in den Himmel. Wir freuen uns auf eine aufregende Jubiläumswoche. Heute um 17 Uhr beginnen wir mit dem Eurythmie Märchen „Das Waldhaus“. Abends um 19:30 startet unser Wirtschaftssymposium.

 

  

 

 

 

 

 

 

So ging es los:

um 8 Uhr gab es eine kleine Feststunde, die Frau Weber-Rathmann eröffnete. Herr Gutsch erzählte Spannendes aus der Schulgeschichte und von unserem Namensgeber Emil Molt. Mit dem Singen unserer Schulhymne wurde die Feier beschlossen.

schulhymne2

 

 

Anschließend ging es hinaus auf die Terrasse des Blauen Hauses, wo eine Überraschung der Lehrer für alle Schüler und Mitarbeiter wartete:

 

bunte Muffins für alle!

 

Die Schüler trugen die schönen bunten Bänder mit ihren Wünschen für die Schule hinaus und schmückten damit den Hof.

 

Nach einer kleinen Unterrichtseinheit wurden in der ersten großen Pause die Luftballons verteilt und nach dem Fanfarensignal von Jonathan  in die Welt geschickt.

 

Es  erste Luftballonfinder-Meldungen per Email

an Vincent aus der 6. Klasse: heute um 11h wurde sein Luftballon auf dem Golfplatz in Groß-Kienitz in Brandenburg gefunden.

an Simon aus der 2. Klasse: der Ballon wurde um 15.30h am Bahnhof Königs Wusterhausen gefunden.

und heute, am 06.09. kamen zwei Postkarten

aus Görsdorf/Storkow, die den Fund von Felicatas und Aurelians Ballonen mitteilten.

Und alle erhielten das Goldene Band, das die Einrichtungen des Emil Molt Schulvereins, nämlich Kindergarten, Schule und Akademie, zusammen hält.

Die Festtage haben begonnen!