Schülerbibliothek

Bücherei Emil Molt Schule

 

Auch in diesem Schuljahr steht die Bibliothek insbesondere den Schülerinnen und Schülern, aber auch den Eltern und Lehrerkollegen zur Verfügung. Das Angebot umfasst u.a. Abenteuerromane, Biographien, Erzählungen, Fabeln, Märchen, Sagen, Sachbücher und Lexika.

 

 

Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13.15 – 14.30 Uhr und am Dienstag von 12.15 – 13.00 Uhr.

Buch-Empfehlung:

Wissen um die Vergangenheit schärft das Bewusstsein für die Gegenwart. In manchen Erzählungen wird Geschichte lebendig: So z.B. in dem Buch von Hans Baumann: „Der große Alexanderzug“

Nur 33 Lebensjahre standen Alexander dem Großen zur Verfügung. Vierzehn Jahre war er König: In dieser Zeit eroberte er die halbe damals bekannte Welt.
Ein „Tagläufer“, der die Schritte der vorwärtsstürmenden Kolonnen zählen muss und damit die zurückgelegten Strecken misst, berichtet vom Leben Alexanders des Großen. Er trägt keine Waffen und nimmt an keiner Schlacht teil. Er hat Muße, seinen Herrn zu beobachten und sammelt Geschichten, die Freunde, Soldaten, Bänkelsänger, Mazedonen, Perser und Inder über den großen Heerführer erzählen. So wird es ihm möglich, die wichtigsten Lebensstationen seines Herren zu schildern. Marlis Hoffmann (L)