Bereich für Entwicklungsförderung

Der Bereich für Entwicklungsförderung ist der Förderung und Schulung der Eigenaktivität des Kindes im Wechselspiel von Sinneserfahrung, Bewegung, seelischem Erleben und Denken verpflichtet.

Arbeiten aus der Kunsttherapie

In der „Villa“ (Gelbes Haus) zwischen dem Roten und dem Blauen Haus im dritten Stock haben unsere Kunsttherapeutin, unsere Heileurythmistin und unsere Förderlehrerin ihre Arbeitsräume. Außerdem gibt es einen Ruhe- und Besprechungsraum mit Teeküche.

„In unserem Bereich steht bei Bedarf die Entwicklung jedes Kindes vom Schulzwerg bis zum Jugendlichen der 12. Klasse im Mittelpunkt. Die Förderlehrerin, die Heileurythmistin und die Kunsttherapeutin arbeiten mit Eltern und Lehrern eng zusammen. Innerhalb der Schule wird so ein Schutzraum gebildet, in dem das einzelne Kind wahrgenommen wird und individuelle Entwicklungsprozesse angeregt und unterstützt werden können.”