Abitur

Abiturangebot für das Schuljahr 2021 / 2022

Im Schuljahr 2021/2022 bietet die Emil Molt Schule zum zweiten Mal das Nichtschüler-Abitur in einer 13. Klasse an. In Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin findet das Abitur nach der „Prüfungsverordnung für das Nichtschülerabitur des Landes Berlin (PrüfVO – Nichtschülerabitur)“ statt. Dementsprechend werden die Schüler/innen der 13. Klasse in acht Fächern unterrichtet und dann auch geprüft:

  • 2 schriftliche Leistungskurse (jeweils 6 Std. pro Woche)
  • 2 schriftliche Grundkurse (jeweils 4 Std. pro Woche)
  • 4 mündliche Grundkurse (jeweils 4 Std. pro Woche, davon 2 Anrechnungsfächer)

Liegen in allen acht Kursen die erforderlichen Leistungen vor, kann das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife, also das Abitur erteilt werden. Dieses Zeugnis ist gleichberechtigt mit allen anderen Abiturzeugnissen in Deutschland.

Wir bieten in dem Schuljahr ab Sommer 2021 folgende Fächer an:

  • 5 Leistungskurse: Biologie, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte.
  • 10 Grundkurse: Biologie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Geographie, Kunst, Mathematik, Musik, Politikwissenschaft.

Leistungskurse und Grundkurse werden getrennt unterrichtet!

Aktuell haben unsere Kurse mindestens 5 Schüler/innen. In vielen Kursen bieten wir kleine Lerngruppen mit einer intensiven pädagogischen Betreuung an.

Unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorgaben bieten wir 231 verschiedene Kurskombinationen für die zu wählenden acht Fächer an: EMS-Abiturkurswahlliste Schuljahr 2021-2022

Voraussetzung für die Zulassung zur 13. Klasse sind der Nachweis des MSA (Mittlerer Schulabschluss) und entsprechende Leistungen in der 12. Klasse.

Gerne beraten wir Sie zu Fragen um das Abitur an der Emil Molt Schule!

Wenn Sie – auch kurzfristig noch – Interesse an einem Schulplatz für die 13. Klasse haben, wenden Sie sich bitte an: abitur@emil-molt-schule.de